Neuendettelsau

Klassische Dermatologie

Allergologie

Allergien sind auf dem Vormarsch

– sowohl in der Bevölkerung allgemein als auch in den höheren Altersgruppen. Sorgen Sie vor – die Allergiegefahr lässt sich durch Prävention deutlich vermindern oder vermeiden. Voraussetzung – man kennt die Risiken!

Wir bieten gründliche allergologische Anamnese, eine individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Diagnostik und - falls notwendig – gezielte und wissenschaftlich fundierte Therapie.
Sämtliche gängigen ambulanten allergologischen Testverfahren kommen je nach Indikation zum Einsatz.

Wussten Sie schon?

Das Risiko selbst an Allergien zu erkranken wird oft vererbt. Es beträgt:
  • 5-15% bei gesunden Eltern
  • 20-40% ein Elternteil Allergiker
  • 25-35% Geschwister Allergiker
  • 60-80% beide Eltern mit Allergie

Allergologische Abklärung kann Klarheit schaffen, ob bereits Sensibilisierungen auf bestimmte Allergene ohne bislang erkennbare Beschwerden vorliegen.

Wussten Sie schon?

Heuschnupfen im Sommer muß nicht zwangsläufig durch Pollen verursacht sein. Auch bestimmte Schimmelpilze sind häufig Auslöser von allergischen Symptomen während der warmen Jahreszeit. In diesen Fällen gibt es oft keine Besserung der Beschwerden während längerer Regenphasen.